SWL TalStrom e-Mobil

++++   Seien Sie schnell! Die ersten 10 Kunden erhalten zur Tarifeinführung einen einmaligen Umstellungsbonus von 50 Euro.   ++++  

Die Elektromobilität in Deutschland nimmt Fahrt auf!

Die Umstellung des Verkehrssektors auf strombetriebene Fahrzeuge kann die CO2-Emissionen in Deutschland maßgeblich verringern. Die Elektromobilität ist deshalb wichtiger Baustein der Energiewende. Mit dem Umstieg auf ein Elektrofahrzeug tragen Sie zur CO2-Minderung bei und unterstützen die deutschen Energiewende- und Klimaschutzziele. Wir erleichtern Ihnen die Entscheidung mit unserem Tarif SWL TalStrom eMobil.

SWL TalStrom eMobil

  • Sondertarif für das Laden von Elektro-Fahrzeugen über eine Wandladestation
  • ein separater Verbrauchszähler für die Wandladestation ist erforderlich
  • Tanken von Strom zu vergünstigten Konditionen (siehe FAQ)
  • 100 % klimafreundlicher Ökostrom all inclusive
  • automatische Vertragsverlängerung um jeweils 1 Jahr

Unsere Zusatzleistung: Die ersten 10 Kunden erhalten einen einmaligen Umstellungsbonus in Höhe von 50 Euro (brutto). Der Bonus wird automatisch auf die nächste Jahresabrechnung gewährt.

SWL TalStrom eMobil

Verbrauchspreis
(Cent/kWh)
CENT 23,21
netto
CENT 27,62
brutto

 

GRUNDPREIS PRO JAHR
(EURO/JAHR)
CENT 96,25
netto
CENT 114,54
brutto

 

Die genannten Preise gelten ab dem 01.01.2021.
Die Bruttopreise enthalten die Mehrwertsteuer in Höhe von derzeit 19 %. Die Nettopreise beinhalten die gesetzlich gültige Stromsteuer in Höhe von 2,05 Cent/kWh (netto) sowie die Umlage nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) in Höhe von 6,500 Cent/kWh (netto).

FAQ – Was Sie wissen sollten:

Weshalb ist SWL TalStrom eMobil günstiger als mein normaler Haushaltsstrom?

Für jede verbrauchte Kilowattstunde Strom zahlen Sie Netzentgelte an den örtlichen Netzbetreiber.
Die Regelungen des Energiewirtschaftsgesetzes erlauben es, dass Netzbetreiber Elektroautos – genauso wie Wärmepumpen und Nachtspeicherheizungen – als sogenannte „unterbrechbare Verbrauchseinrichtung“ behandeln dürfen. Der Netzbetreiber hat dann die Möglichkeit, den Strombezug für diese Verbrauchseinrichtung (z.B. Wandladestation zum Laden des E-Autos) zu Zeiten hoher Netzbelastung zu unterbrechen. Im Gegenzug kommt es zur Verrechnung wesentlich geringerer Netzentgelte, wodurch das Tanken von Strom besonders günstig wird.

Was muss ich beim Abschluss des Vertrages für SWL TalStrom eMobil beachten?

Bei der Wahl des Tarifes SWL TalStrom eMobil muss in jedem Falle ein separater, unterbrechbarer Verbrauchszähler für die Wandladestation installiert werden. Diesen können Sie bei Ihrem Elektroinstallateur beauftragen. Der Strombezug über die Wandladestation wird somit getrennt von Ihrem normalen Haushaltsstrom gemessen. Hierbei muss die Wandladestation über eine von der Stadtwerke Lambrecht (Pfalz) GmbH bzw. vom örtlichen Netzbetreiber zugelassene Steuerung zur Unterbrechung des Strombezuges angeschlossen werden.

Was Sie ebenfalls interessieren dürfte:

Im Rahmen unseres Förderprogramm E-Mobility bezuschussen wir den Kauf von Wandladestationen mit zusätzlichen 150 Euro brutto. Erfahren Sie mehr hier. Oder rufen Sie uns gerne an!