Förderprogramm Erdgas

Förderprogramm Erdgas 2021

Das Förderprogramm Erdgas geht in die nächste Runde! Auch im Zeitraum 01.01.2021 - 31.12.2021 unterstützen wir Sie wieder.

Die Vorteile des "Multitalentes" Erdgas sollten Sie nutzen: Erdgas als Energieträger ist nicht nur besonders effizient, sondern durch seine geringen CO2-Emissionen auch schadstoffarm und gleichzeitig kostengünstig. Durch einen Umstieg auf Erdgas oder die Optimierung Ihrer vorhandenen Erdgasinstallation leisten Sie nicht nur persönlich einen positiven Beitrag für die Umwelt - Sie senken dadurch langfristig Ihre Heizkosten und sparen bares Geld!

Unsere Förderungen im Überblick:
Umstellung einer Heizungsanlage auf Erdgas
Ein- und Zweifamilienhäuser EUR 350,00
Mehrfamilienhäuser mit Zentralheizung EUR 500,00
Mehrfamilienhäuser mit Etagenheizung
(je eingebauter neuer Gasetagenheizung)
EUR 100,00
Austausch einer mindestens 20 Jahre alten
Erdgasheizung durch eine Erdgas-Brennwertheizung
Ein- und Zweifamilienhäuser EUR 200,00
Mehrfamilienhäuser mit Zentralheizung EUR 250,00
Mehrfamilienhäuser mit Etagenheizung
(je eingebauter neuer Gasetagenheizung)
EUR  75,00
Austausch einer Heizungspumpe durch eine hocheffiziente Heizungspumpe
der Energieeffizienzklasse „A“ gemäß KfW
Ein- und Zweifamilienhäuser EUR  50,00
Durchführung eines hydraulischen Abgleichs des Heizsystems
Ein- und Zweifamilienhäuser (je Heizkörper) EUR  10,00
Zuschüsse werden außerdem gewährt für
Anschaffung und Anschluss eines Gasherdes EUR 100,00
Wichtige Hinweise:

Wenn Sie eine Förderung beantragen möchten, nutzen Sie hierfür bitte unser Antragsformular - dieses finden Sie rechts im Download-Bereich. Bitte beachten Sie auch unsere Förderungsbedingungen und legen Sie alle benötigten Nachweise möglichst direkt dem Zuschussantrag bei oder reichen diese zeitnah nach. Alle Unterlagen müssen bis spätestens 28.02.2022 eingereicht werden.

Für die Teilnahme am Förderprogramm Erdgas muss ein Sondervertrag SWL TalGas mit uns bestehen. Dieser kann auch mit der Beantragung noch abgeschlossen werden. Wenn die Förderung durch uns bestätigt wird, ist im Weiteren eine Zusatzvereinbarung über eine feste Laufzeit von 2 Jahren dieses Sondervertrages abzuschließen.

Gerne können Sie sich bei weiteren Fragen an den genannten Ansprechpartner wenden.