Vorsicht bei vorübergehend geringer Entnahme an der Trinkwasserinstallation!

  • >

 

Wichtiger Hinweis - Bitte beachten!

Die aktuelle Lage bezüglich des Corona-Virus führt dazu, dass in vielen Gebäuden nur noch eine geringfügige bis gar keine Trinkwasserentnahme mehr stattfindet. Unter anderem sind Schulen, Kindergärten, viele Geschäfte und Betriebe von zeitweisen Schließungen betroffen. Sofern es in den entsprechenden Gebäuden zu einer andauernden Nichtentnahme von Trinkwasser kommt, so ist insbesondere das Risiko einer Verkeimung mit Legionellen gegeben.

Um im Allgemeinen dem Risiko einer Verunreinigung des Trinkwassers entgegenzuwirken, empfehlen wir die bestimmungsgemäße Nutzung im jeweiligen Gebäude zu simulieren, d.h. regelmäßig Trinkwasser entnehmen um die Leitungen damit zu spülen.  

Sollte allerdings über einen längeren Zeitraum von etwa einem Monat gar kein Trinkwasser entnommen werden, raten wir – gemäß der Trinkwasserverordnung – zu weiteren mikrobiologischen Kontrolluntersuchungen, bevor der Anschluss wieder regulär genutzt wird.

Bei weiteren Fragen dürfen Sie sich gerne an uns wenden.

Ihr Stadtwerke-Team

 

Lambrecht, 27.03.2020